// author archive

bernd

bernd has written 71 posts for Guitar-Blog

Word Press: Update auf Version 2.7

Es ist vollbracht. Nach relativ langer Wartezeit habe ich das Guitar-Blog nun auf die Word-Press-Version 2.7 gebracht. Während ich sehr lange Zeit auf Version 2.5 unterwegs war, habe ich nun den Schritt auf das neueste Word-Press-Release gewagt. Irgendwie ist mir immer ganz unwohl dabei, wenn ich Dateien lösche und überschreibe. Natürlich habe ich Backups von […]

Worst Album Covers – Innen Tophits, außen Geschmack?

Stellt euch folgende Szene vor: Vier zerknirschte Gestalten liegen erschöpft kurz vor Sonnenaufgang auf dem durchlöcherten Sofa ihrer umfunktionierten Garage. Überall zerknülltes Papier, Kabel schlängeln sich auf dem Boden. Der Gitarrenverstärker gibt ein leises Brummen von sich, doch das Schnarchen des Drummers durchbricht in ungleichmäßiger Frequenz die monotone Idylle. Verschmutze Kaffeebecher, überquellende Aschenbecher und zahlreiche […]

Popmusik mit 4 Akkorden – Axis of Awesome

Als Anfänger der Musiktheorie denkt man, dass es wohl nur wenig Komplexeres gibt, als erfolgreich Musik selbst zu komponieren. Zahlreiche Tonleitern, Skalen und Akkorde scheinen den Komponisten vor die riesenhafte Herausforderung zu stellen, aus einer Unmenge an möglichen Kombinationen genau die herauszufiltern, die die Grundlage für den Nummer 1-Hit bildet. Weit gefehlt! Dieter Bohlen hatte […]

Gitarre lernen – Ein Jahr später

Weihnachten ist schon fast wieder vergessen, die Sylvesternacht bereits Vergangenheit: 2009 ist angebrochen und ich schreibe meinen ersten Beitrag im neuen Jahr. Vor ziemlich genau 12 Monaten habe ich mir – inspiriert von John Petrucci’s Glasgow Kiss – in den Kopf gesetzt mit 27 Jahren Gitarre spielen zu lernen. Zwischen Weihnachten und Sylvester 2007 fuhr […]

Yamaha F310 – oder was schenk‘ ich mir zu Weihnachten

Vor geraumer Zeit hatte ich ja bereits angedeutet, mir eine neue Gitarre kaufen zu wollen. Doch die Frage nach der „Richtigen“ hat mich sehr lange beschäftigt. Elektrisch oder akustisch, Modell Paula oder Strat, günstig oder teuer, Nylon oder Stahl, gemasert oder lackiert… All‘ diese Variablen wollten in den letzten Wochen und Monaten determiniert werden. Was […]

Erneuter Versuch: Gitarrenunterricht

© Martina Taylor / PIXELIO Mein erster Besuch bei einem Gitarrenlehrer nach ca. 6 Wochen Gitarrenerfahrung war nicht sehr erfolgreich. Das Umfeld passte nicht – ein 3-qm-Raum in einer Musikschule im Charme der 70er Jahre – der Lehrer schaute pausenlos auf die Uhr, um seinen Anschlusstermin nicht zu verpassen, die Chemie war anstrengend und außerdem […]

AC/DC: „Black Ice“ bereits 400.000 mal runtergeladen

Obwohl das neue Album „Black Ice“ erst am 20. Oktober offiziell zu kaufen ist, wurde es bereits 400.000 mal im Internet heruntergeladen oder besser gesagt getauscht. Denn legal zu erwerben ist das Album noch nicht. Ob es überhaupt einen „legalen“ Download geben wird, darf weiterhin bezweifelt werden. Bisher boykottieren Angus Young und Kollegen Downloadportale für […]

Blog-Parade: Musikgeschmackswolke

Henning hat eine witzige Blogparade angestoßen. An dieser möchte ich mich mal beteiligen. Es geht darum den eigenen Musikgeschmack zu „visualisieren“. Alles was man dazu braucht ist ein LastFm-Profil und  zwei kleine Tools. So sieht das ganze dann bei mir aus: Wer selbst mitmachen möchte, befolgt einfach folgende Anweisungen: bei Master Giraffe deinen Last.FM-Username eingeben […]

Zoom G1 – Mein erstes Gitarren-Effektgerät

Auf dem Sparkurs zu meiner neuen Gitarre bin ich mehr oder wenig zufällig über dieses kleine Wundergerät gestolpert. Eigentlich wollte ich mir beim letzten Bummel im Wandsbeker Musikhaus ja ein Compressor-Pedal wie etwa den Compressor Sustainer von Boss kaufen. Allerdings kostet dieser einzelne Effekt als massives Bodenpedal schon gut und gerne 70 Euro. Im Grunde […]

Guitar-Blog.de im neuen Design

Inhaltlich tut sich ja in den letzten Tagen und Wochen wenig (ich gelobe Besserung). Was jedoch die Form angeht so zeigt sich das Gitarren-Tagebuch seit kurzem im neuen Gewand. Grundlage des Designs ist das WordPress-Theme „Charred“ von WPelements.com. Ich habe bisher recht wenig modifiziert. Das soll sich jedoch ändern. In den nächsten Tagen werde ich […]