// you’re reading...

Lernen & Spielen

Übungstag 14

Nun, da ich wieder im alltäglichen Arbeitslebene stehe, bleibt leider nicht mehr so viel Zeit zum üben, wie ich gern dafür opfern würde. Nichts desto trotz, versuche ich jeden Tag 30-60 Minuten konzentriert zu üben.

Zurück in meiner Hamburger Wohnung, darf ich anders als im elterlichen Haus den Verstärker nun auch nicht mehr nach Belieben aufdrehen. Ein paar Kopfhörer mussten her um die Nachbarn nicht zu verärgern. Außerdem habe ich mir noch einen Gitarrenständer zugelegt, damit das gute Stück nach dem Spielen auch einen schönen Platz hat.

Zu meinen Fortschritten:

Im Buch bin ich nun am Ende des 3. Kapitels angelangt und dabei mir die Lead-Spur eines Rock’n'Roll-Songs anzueignen. Dazu habe ich auf den vorherigen Seiten gelernt wie man per Wechselschlag anschlägt, was Haltebögen sind, wie man einen Slide spielt (inkl. Slide-In und Slide-Out) und wie man eine Barré greift (Double-Stops).

Mit den Slides hatte ich anfänglich Probleme. Vor allem längeres Üben hinterlies schmerzhafte Spuren in den Fingerkuppen. Auch der Slide-In hat’s in sich, wenn man im Takt bleiben möchte. Derzeit ist jedoch mein größtes Problem ein Slide in auf eine Barré mit dem Ringfinger auf der A- und D-Saite am 14. Bund. Irgendwie bekomme ich nicht genug Druck auf die Fingerspitze. Von lockerem Spiel kann jedenfalls noch keine Rede sein. Ich glaube, dass ich hier noch ein wenig an der Muskulatur arbeiten muss. Aber ansonsten bin ich mit meinen Fortschritten schon recht zufrieden.

Die Lessons per E-Mail lasse ich erstmal im Postfach. Ich glaube nicht, dass es so gut ist, wenn man so viele Sachen gleichzeitig versucht zu üben. Da konzentriere ich mich lieber auf das Buch.

Dennoch spiele ich mit dem Gedanken zumindest für 30 min pro Woche E-Gitarren-Unterricht zu nehmen. Eine Gitarrenschule ist ganz in der Nähe. Ich habe irgendwie Angst davor, mir etwas anzutrainieren, was ich später nur schwer wieder loswerde. Außerdem fehlt mir ein wenig das Feedback zu meinem Spiel.

Während ich in den nächsten Tagen weiter eifrig übe, überlege ich mir, ob ich mir einen Lehrer nehmen. Schauen wir mal…

Vielleicht auch interessant:

Diskussion

Keine Kommentare for “Übungstag 14”

Verfasse einen Kommentar