// you’re reading...

Asides

Milow in Hamburg

Nächste Woche Mittwoch kommt Milow nach Hamburg. Ich finde ja seine Art die Akustik-Gitarre zu spielen ganz ansprechend. Gerade sein Schlagmuster bei “Ayo Technology” und “You don’t know” gefällt mir gut, und ich arbeite immer noch daran, das genau so hinzubekommen (gar nicht so einfach).

Allerdings gefallen mir die meisten seiner Songs nicht wirklich. Als ich das Album zum ersten Mal hörte, fand ich es irgendwie zu lahm und zu schnulzig. Deswegen werd’ ich nicht dabei sein, wenn Milow am Mittwoch die Bühne im Stadtpark betritt. Aber allen, die vor Ort sein werden, wünsche ich viel Spaß, auch meinem Schatz und ihrer Freundin.

Vielleicht auch interessant:

Diskussion

Ein Kommentar for “Milow in Hamburg”

  1. Das kann ich gut nachvollziehen. Der Hype um Milow war wohl auch etwas übertrieben und ich denke, dass er sich auf Dauer nicht oben halten wird. Seine Songs sind simpel, aber dennoch ist nicht zu verleugnen, dass er ein guter Songwriter ist. Es ist meiner Ansicht nach auch eine Kunst mit wenigen, einfachen Akkorden gute Songs zu schreiben, ohne dass man das Gefühl hat, alles schon mal besser gehört zu haben.

    Posted by Chris | Februar 16, 2011, 10:12

Verfasse einen Kommentar