// you’re reading...

Lernen & Spielen

Tipps zum Gitarre üben

Die Frage nach dem “Wie übe ich richtig Gitarrespielen?” stellt sich relativ schnell. Anfangs versucht man sich an einfachen Stücken. Wenn man jedoch merkt, dass man nicht so recht weiterkommt oder immer länger braucht, um spürbare Lernerfolge zu erzielen, kann es nicht schaden ein paar Tipps von fortgeschrittenen Gitarrenspielern einzuholen.

Auf der Suche im WWW sind mir dabei folgende Seiten aufgefallen: Shocktone: 5 Tipps zum Gitarre lernen

Der Autor dieses Blogs gibt in seiner Kategorie “Gitarre lernen” kurze aber knappe Tipps wie z.B.

  • kurzes häufiges Üben ist besser als unregelmäßiges langes üben
  • einzelne Passagen gezielt üben anstatt immer den ganzen Song und damit Fehler durchzuspielen
  • Lockerheit durch gezielte Entspannung der Hände
  • auch mal ohne Amp üben
  • Und mein Favorit: Langsam üben (Geschwindigkeit ist ein Abfallprodukt von Genauigkeit)

Außerdem interessant sind die Tipps zum Gitarre üben aus dem Online-Gitarrenkurs des Gitarreninstituts Norberg:

Die Empfehlung hier: Vor allem auf die Übungsstruktur achten: Warmup, Technikübung und anschließenden das gezielte Einüben der Songs. Nach einem kurzen Anspielen aller bereits gelernten Songs sollten einzelne, schwierige Parts in sogenannten Loops (Loop-Training) 7 mal hintereinander durchgespielt werden. Das hat mir beispielsweise bei den schnellen Parts von Johnny B. Goode sehr geholfen. Auch den schnellen Wechsel zwischen den Barré-Akkorden in Nothing Else Matters von Metallica konnte ich damit stark verbessern.

Bei allen Tipps und Anmerkungen soll natürlich der Spaß am Üben nicht auf der Strecke bleiben. Ich neige beispielsweise dazu bei neuen Songs zu schnell die Geschwindigkeit nach oben zu schrauben (es soll ja klingen wie das Original). Das führt aber auch oft dazu, dass einzelne Passagen einfach unschön klingen. Spielt man die Songs aber immer nur partiell und sehr langsam, macht das üben wenig Spaß. Es gilt also wie so oft den Mittelweg zu finden in dem man beispielsweise 15 min gezielt übt und danach 10-15 Minuten jammt .)

Vielleicht auch interessant:

Diskussion

13 Kommentare for “Tipps zum Gitarre üben”

  1. Sehr gute Tipps, die du zusammengetragen hast. Danke für die Empfehlung unserer Tipps zum Üben, werds meinem Mitarber weitersagen! Weiterhin viel Erfolg; und wenns dich mal nach Regensburg verschlägt, komm auf einen Kaffee vorbei :-)

    Posted by Guitargeorge | Juni 12, 2008, 21:45
  2. Vor allem das regelmäßiges Üben sollte man erwähnen. Wer nur einmal im Monat zur Klampfe greift, der darf auch keine Fortschritte erwarten,

    Posted by Joaquin | Juli 27, 2008, 14:49
  3. Das stimmt! Tipps von einem Profi helfen wirklich weiter. Denn nicht umsonst gibt es ja Profis. Es ist wirklich sein Geld wert, mal eine Stunde zu investieren.

    Posted by Geschenkidee | August 31, 2008, 09:56
  4. Kenne Shocktones Blog und seine Tipps sind immer super, ganz gleich ob für Anfänger oder Fortgeschrittene, seine Posts zum Thema Musiktheorie sind finde ich auch immer hilfreich. Da es ansonsten finde ich ein irgendwie so abschreckendes Gebiet ist, hehe.

    Posted by Gitarrenfreak | Oktober 11, 2008, 18:29
  5. Vielen Dank für die guten Tipps.Da hilft nur üben üben üben.

    Posted by Ölgemälde | März 25, 2009, 08:03
  6. Gar nicht so leicht, das zu lernen. Da muss man echt dranbleiben. Danke.

    Posted by Porträt | Dezember 15, 2009, 18:19
  7. Habe zufällig eine Seite mit einem sehr gutem Guitaristen gefunden, der eigene Lieder in hohem Qualität spielt. Richtig schöne Lieder zum üben:
    http://www.myspace.com/dabbistef

    Posted by Stefan | Februar 28, 2010, 02:48
  8. Hey Bernd,
    eine super Seite hast du da aufgebaut! Danke für viele wertvolle Tipps. Ich selbst spiele jetzt seit etwa eineinhalb Jahren E-Gitarre. In meinem Blog (Anregung dazu ging von Macks aus) schreib ich gelegentlich von meinen Erfahrungen, Einflüssen oä. Schau doch mal vorbei!
    Viele Grüße

    Posted by Syntaxon | August 15, 2010, 18:56
  9. Das mit dem langsamen üben kann ich nur unterschreiben. Erst sauber greifen, dann schneller werden. Andersrum funktioniert nicht.

    Posted by Sebbo | Juli 31, 2012, 17:24
  10. Hallo ich suche eine sehr gute seite wo ich perfekt gittare üben kann kostenlos wünsche euch noch viel glück beim lernen und viel erfolg noch.
    Ich gehe jeden mittwoch um halb vier zum kinderkirchengitteren chor wer da mal lus hat kann ja vorbei kommen und auch da noch etwas dazu lernen das geht dann bis viertel sechs aber davor gibt es noch spannende geschichten und wir basteln oder singen noch ein paar lieder das macht total viel spass es ist natürlich auch kostenlos es ist in der bergstrsse neben der grundschule am weinberg bei der oase also nicht jammern er findet nichts einfach mal hinkommen

    Posted by melissa | Januar 28, 2014, 15:37
  11. Da hast Jaquin das darf man nicht erwarten aber man kann es erwarten man man jede woch 3 mal in der woche spielt oder?

    Posted by melissa | Januar 28, 2014, 15:42
  12. Wirklich sehr gute Tipps! Kann ich nur bestätigen!

    Posted by Moreno | Juli 4, 2014, 07:54

Verfasse einen Kommentar