// you’re reading...

Hören & Staunen

Joe Satriani: Tipps vom Meister

Und schon wieder knappe 10 Minuten in denen die Schwerkraft über meine Kinnlade siegte.

Ich bin nach knapp 4 Wochen nun ziemlich stolz darauf, meine Finger so weit spreizen zu können, dass ich mit dem Zeigefinger eine Saite am ersten und mit dem kleinen Finger eine am 4. Bund greifen kann. Satriani schaffts bis zum 6. Bund; alle Achtung.

Bevor ich mich mit diesen zugegebener Maßen fortgeschritteten Tipps und Übungen befasse, übe ich lieber noch ein wenig an »Sweet Home Alabama« von Lynyrd Skynyrd oder »Johnny B. Goode« von Chuck Berry. Beide Songs beherrsche ich zwar noch lange nicht perfekt. Aber es wird …

Vielleicht auch interessant:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden

Diskussion

Keine Kommentare for “Joe Satriani: Tipps vom Meister”

Verfasse einen Kommentar