// you’re reading...

Sehen & Erleben

Abgebrannte Hendrix Gitarre unterm Hammer

Hendrix’ verbrannte StratocasterIn diesen Tagen wurde in London die erste von Jimmy Hendrix auf der Bühne angezündete Gitarre versteigert. Stolze 280.000 Pfund (ca. 346.000 EUR) blätterte der Käufer für die stark ledierte Fender Stratocaster hin. Hendrix setzte die E-Gitarre 1967 bei seinem Auftritt im Londoner Finsbury Astoria in Brand; im Anschluss musste er selbst wegen einer Verbrennung an der Hand behandelt werden. Die Gitarre wurde erst 2008 wiederentdeckt. (Quelle: AFP)

Bernd meint: Der Käufer kauft sich damit ein Stück Rockgeschichte. Nach seinen Angaben, möchte er die Gitarre sogar spielen. Ob auch in Ihm das “Feuer” Hendrix’ aufflammt? Man kann es ihm nur wünschen. Ich spare derweil auf eine brandneue Gitarre, für deren Preis man Hendrix Erbstück wohl gerade mal berühren dürfte.

Vielleicht auch interessant:

Diskussion

Ein Kommentar for “Abgebrannte Hendrix Gitarre unterm Hammer”

  1. LOL, das ist aber auch ein geiles Teil. ROCKGESCHICHTE PUR! Jeden Euro wert! :)

    Posted by Andy | Mai 3, 2010, 02:41

Verfasse einen Kommentar